Fraunhofer ISC in der Allianz Textil

Fraunhofer ISC - Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL

Das Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL verfügt am Standort Münchberg über das Anwendungszentrum für Textile Faserkeramiken TFK. Das Anwendungszentrum TFK überträgt textile Verarbeitungstechniken von herkömmlichen Fasern auf Keramik-, Carbon- und Glasfasern. Es stellt damit textile Halbzeuge und Endprodukte her. Damit sind am Fraunhofer-Zentrum HTL Projekte und Dienstleistungen zur Entwicklung keramischer Faserverbundwerkstoffe über alle Prozessstufen, ausgehend von der Faser bis hin zum fertigen CMC-Bauteil möglich.

Kompetenz in der Allianz

  • Entwicklung von Keramikfasern
  • textile Verarbeitung keramischer und weiterer anorganischer Fasern
  • Garnerzeugung
  • Beschichten und Schlichten von Rovings und Garnen
  • Weben, Stricken, Flechten und Vlieserzeugung
  • Infiltration
  • Faser-, Halbzeug- und Verbundwerkstoffanalysen
  • Hochtemperaturprozesse

Fraunhofer ISC in Würzburg

Das Fraunhofer ISC arbeitet erfolgreich im Auftrag der Industrie an materialbasierten Lösungen zu verschiedensten Fragestellungen in Produktion und Entwicklung. Von der Fehleranalyse bis zu neuen Material- und Verarbeitungsansätzen: Mit seinem Center Smart Materials, dem Zentrum für Angewandte Analytik ZAA und mit seinen funktionellen Beschichtungslösungen unterstützt das Fraunhofer ISC rund um die Entwicklung oder Verbesserung von Produkten und Prozessen in der Textilindustrie.

Kompetenz in der Allianz

Entwicklung von silikonbasierten Druck- und Dehnungssensoren, Elektroden (z. B. zur Ableitung von Körpersignalen, zur Elektro-Stimulation oder als dehnbare Heizflächen) und Prozessen zur Textilintegration

Prüfungen zur Untersuchung der Eigenschaften von Textilfasern (z. B.: Zug/Druck-Festigkeit, Verhalten bei hohen und tiefen Temperaturen)

Analyse der chemischen Zusammensetzung der Oberflächenchemie, der Gefügestruktur, des generellen Aufbaus von Fasern sowie ihren Beschichtungen

ionenstrahlbasierte Präparation von Fasern und Geweben für hochaufgelöste Charakterisierungen

optische in-situ Untersuchung von Fasern/Geweben und deren Benetzungsverhalten unter dem Einfluss klimatischer Änderungen